No Longer Music

Über die Band:

Die Band No Longer Music (NLM) ist in jeglicher Hinsicht eine verblüffende Band. Mit einer musikalischen Bandbreite, die alternative-Rock mit experimenteller und elektronischer Musik vermischt, hat NLM das Publikum in der ganzen Welt mit einer einzigartigen Mischung von Musik und Theater ergriffen und unterhalten. In die Show fließt ein Theaterstück auf interaktive, wirkungsvolle und energiegeladene Art und Weise ein. Wenn die Musiker auf die Bühne kommen, beschleicht das Publikum unweigerlich das Gefühl, der Zirkus gastiere in der Stadt. Die Band schafft eine Atmosphäre, die den Zuhörer vom Anfang bis zum Ende der Show einnimmt.

Trotz des Ursprungs in Amsterdam hat NLM Bandmitglieder aus der ganzen Welt, beispielsweise Australien, Brasilien, Kanada, Deutschland, Neuseeland, Polen und den USA. Diese Vielfalt an Kultur, Herkunft und Sprache bereichert die Band ungemein Genau das macht NLM zu einer solchen Perle und ist ein Grund mehr, die Band live zu sehen.

Das ursprüngliche Bandprojekt, die Idee und die ersten Shows entwickelten sich Mitte der 80er, Anfang der 90er Jahre in Holland, mitten in einer Zeit des großen sozialen Wandels. Der Großteil der Musik spiegelt das wider. Zu dieser Zeit begann NLM zum ersten Mal auf Kunst- und Musikfestivals in ganz Europa aufzutreten. Als die Band wuchs, wurde sie immer bekannter dafür, andersartige oder sogar sehr exotische Orte für ihre Auftritte zu bevorzugen. NLM hat in Ländern wie dem Vietnam, Sibirien, Jugoslawien oder Kasachstan gespielt. In den 80ern bestand NLM darauf, auch in Ländern zu spielen, die noch immer hinter dem „Eisernen Vorhang“ lagen, wie Russland (damals Sowjetunion), Polen und Ostdeutschland. Ihnen wurde die Ehre zuteil, als erste westliche Band in einigern dieser Länder zu spielen und überraschenderweise großen Anklang beim Publikum sowie bei Kritikern zu finden. Der Erfolg der Band in Russland beispielswese bewirkte ein reges Interesse des amerikanischen TV-Senders CBN. Dieser beschloss, eine einstündige Dokumentation mit dem Titel „Wofür lebst du?“ mit der Band zu produzieren. Sie wurde ausgestrahlt und von Millionen gesehen.

In den letzten Jahren tourte NLM durch die ganze Welt: Sie waren in Mittel- und Südamerika mit Brasilien, Jamaika, Chile, außerdem Deutschland, Österreich, Polen, Türkei, Kirgisistan, Kroatien, Libanon und Island. Ganz egal wohin die Band auch geht, für gewöhnlich erfährt sie große mediale Resonanz.

 

Links:

nolongermusic.com

Descend To RiseDescend To Rise

 

Booking:

tba

 

Tour Dates:

tba

 

Veröffentlichungen:

- Live in Stuttgart, Germany DVD (2006, Pleitegeier Records)

- Thank you, good night, we love you!! (1995+2005 re-release, Pleitegeier Records)

- Primordial (1999, Pleitegeier Records)

- Internal (NLM-Vorgängerband, 1999, PGF-Media)

- Passion (an act of) (1997, Pleitegeier Records)

- Hang by your feet and sing (1993, Pleitegeier Records)

- No Sex (1991, Trinity)

Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Guideline Wall